Hautkrebsvorsorge

Die deutliche Zunahme von Hautkrebs und dessen Vorstufen macht die regelmäßige Hautkrebs-Vorsorge dringend erforderlich.

Wir empfehlen eine jährliche Ganzkörper-Untersuchung ab dem 18. Lebensjahr. Damit können Entartungstendenzen rechtzeitig erkannt und behandelt werden.

Die Hautkrebs-Vorsorge wird von den gesetzlichen Krankenkassen bisher nur zum Teil vergütet, sodass Kosten von maximal 21 Euro pro Jahr entstehen können.

 

DSC00246